Logo Abzac

Lernen Sie die Abzac-Gruppe kennen

Abzac, eine lange Industrietradition im Herzen des Weinanbaugebiets um Bordeaux

Das 1928 im französischen Departement Gironde gegründete Unternehmen Abzac ist einer der wichtigsten Hersteller von Hülsen, Wickelhülsen und Kantenschutzwinkeln aus Pappe in Europa und in Kanada sowie von Fibertrommeln.

Heute ist Abzac eine weitgehend globalisierte Privatgruppe mit Firmensitz in der Nähe von Bordeaux, in einer Manufaktur die seit dem 18. Jahrhundert besteht.

Die Abzac-Gruppe erwirtschaftet einen Umsatz von rund 115 Millionen Euro und verfügt über ein Netzwerk aus 11 Fabriken weltweit, 7 in Europa und 4 in Nordamerika, mit einer Belegschaft von etwa 550 Mitarbeitern.

Ein französischer Familienkonzern

Die Anteile der Abzac-Gruppe sind auf die Mitglieder der Familie d‘Anglade verteilt. Das Unternehmen verfügt über einen Vorstand und einen Aufsichtsrat, der von Jean-Louis d‘Anglade geleitet wird.

Heute hat die dritte Generation die Leitung der Gruppe übernommen.

Abzac, Mission und Werte

Die Abzac-Gruppe konzentriert sich darauf, ihre Entwicklung in völliger Unabhängigkeit fortzuführen und ist entschlossen, sich dabei auf ihre Kunden, Lieferanten und Partner zu stützen.

Ziel ist es, unsere industriellen Kunden bei ihrer Entwicklung zu unterstützen, indem wir ihnen nachhaltige und an ihre Anforderungen angepasste spezifische Lösungen bereitstellen.

Dies bedeutet zuhören, Innovationen entwickeln, und unsere Kunden durch langfristige vertrauensvolle und partnerschaftliche Beziehungen zufriedenzustellen.

An diesem Ziel arbeiten Teams aus Männern und Frauen, die sich für die Zukunft des Unternehmens einsetzen und sich seiner Ethik verpflichtet fühlen.

Abzac ruft alle dazu auf, in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften zu handeln und sicherzustellen, dass jede Aktivität mit Ehrlichkeit, Integrität und Professionalität durchgeführt wird, insbesondere bei der Bekämpfung von Korruption in all ihren Formen.

Diese Werte sollten die vertrauensvollen Beziehungen stärken, welche die Abzac-Gruppe mit ihren Kunden, Lieferanten, Mitarbeitern und allen Partnern pflegt.

 

Eine Wachstumsstrategie, die auf Nähe basiert

Abzac ist ein echter Industriepartner und hat die Mittel, durch sein Netz von Produktionsstätten für Papprohre, Fibertrommeln und Kantenschutzwinkel die geographische Nähe zu seinen Kunden und Märkten zu suchen.

Ein professioneller Ansatz, basierend auf dem Zuhören, der Erfahrung und dem Know-how, ermöglicht die Entwicklung von spezifischen Lösungen, die genau auf die Anforderungen der Nutzer der Papprohre, Kantenschutzwinkel oder Fibertrommeln zugeschnitten sind.

Diese Nähe ist ein wesentliches Element des nachhaltigen Entwicklungsansatzes der Abzac-Gruppe mit dem Ziel, nahe bei den Nutzermärkten zu produzieren. Dadurch ist es möglich, besser auf die Bedürfnisse der Kunden einzugehen, den Transport zu optimieren und letztendlich einen besseren Service anzubieten.

Neues Werk in Spanien: Piera 2

2018
2017

ABZAC setzt seine Entwicklung in Deutschland fort

Erweiterung der Anvin-Fabrik

2011
2007

Gründung einer Fabrik in Rumänien

Die dritte Generation von Anglade übernimmt die Leitung der Abzac Group

2000
1992

Eine zweite Pflanze wird in Kanada gegründet

Eröffnung des spanischen Marktes mit einer Fabrik in Barcelona

1988
1985

Abzac gründet sein erstes Werk in Kanada

Markteinführung der ersten Kraft-Fässer

1980
1928

Pierre Antoine d'Anglade entwirft Abzac Kartons und die ersten Pappröhren für die Papierindustrie in Südwestfrankreich

Abzac, ein diversifiziertes Unternehmen

Diversifizierung der Produkte

Heute hat die Abzac-Gruppe 3 Hauptgewerbe in der Kartonverarbeitung.

Der Gründer der Gruppe, Pierre Antoine d'Anglade, gründete im Jahr 1928 im französischen Abzac eine Produktion von Papprohren für die aufstrebenden Papierfabriken der Gironde.

Und so entstand das erste Gewerbe von Abzac, TRAGEN:Hülsen und Wickelhülsen aus Pappe, Träger zum Auf- und Abrollen.

Die erste Produktdiversifizierung erfolgte in den 1970er Jahren mit einem neuen Geschäftsbereich, dem der Papptrommel, die Fibertrommel oder Kraftpapiertrommel genannt wird.

Dies ist Abzacs zweites Gewerbe, AUFNEHMEN:

Industrieverpackungen für die Lagerung und den Transport, Kraftpapiertrommeln, Patronen.

Mit den Kantenschutzwinkeln aus Pappe entwickelte Abzac eine neue Diversifizierung und ein drittes Gewerbe, SCHÜTZEN:

Ecken und Winkel aus Pappe für den Kantenschutz.

Geografische Diversifizierung

Ab Ende der 1970er Jahre und insbesondere ab Ende der 1980er Jahre entwickelte Abzac eine Strategie der kurzen Wege, indem das Unternehmen neue Produktionsstandorte in der Nähe seiner Großkunden schuf oder kaufte. So hat sich heute die in Frankreich stark vertretene Abzac-Gruppe auch in Europa und Nordamerika ausgebreitet.

Diese duale Strategie der Entwicklung nach Produkten und geografischer Lage steht im Mittelpunkt des Wachstums von Abzac.

Umsatz 2019 : 115 M€

  Drums

  Tubes and corners Europe

  Tubes and Corners North America
  Europe

  North America

Um Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können, verwenden wir Cookies. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung